Mudra Inspiration # 3 Anjali Mudra

ANJALI/NAMASKAR MUDRA

MUDRA = ZEICHEN/SIEGEL/DAS WAS FREUDE GIBT
MUD = FREUDE
RA = GEBEN

MUDRAS sind Gesten, die Energie bündeln, besiegeln & leiten können.
ANJALI/NAMASKAR oder auch NAMASTE MUDRA genannt, ist wohl das am weitesten verbreitetste Mudra im Osten & Westen.
Das Aneinanderlegen von beiden Handflächen vor deinem Herzen/Herzchakra, wird im Osten mitunter zur Begrüßung und Ehrbietung benutzt.
Aber auch bei uns im Westen wird dieses Mudra häufig am Anfang & Ende einer Yogastunde oder auch beim singen des Mantras OM verwendet.
Ausserdem verbindet es die linke & rechte Hemisphäre im Gehirn miteinander und steht symbolisch für die Vereinigung des Selbst & des Ganzen um die es im Yoga geht.
Das Mudra wird auch als „Namasté“ bezeichnet, weil die Geste „Das Höchste in mir grüßt das Höchste in dir“ oder „Ich grüße dein Wesen“ bedeutet.
Das Anjali Mudra wirkt ausgleichend, stressreduzierend und lenkt die Aufmerksamkeit nach innen.
Viel Freude beim spüren.
??