Mudra Inspiration # 2 Dhyana Mudra

DHYANA MUDRA

DHYANA = MEDITATION
MUDRA = SIEGEL/GESTE/ZEICHEN

BEDEUTUNG
Das Dhyana Mudra hast Du sicher schon oft gesehen, es ist die Haltung des Buddhas als er unter einem Feigenbaum meditierte.
Dhyana ist auch die siebte Stufe des achtgliedrigen Pfades nach Patanjali, in der alle Gedanken nur noch auf das Objekt der Meditation hinfließen.
Das Dhyana Mudra ist somit die Geste der Meditation & Konzentration.
Die Geste verkörpert den Geisteszustand, in dem keine sinnlichen Gedanken vorkommen und du achtsam in der Gegenwart bist.

AUSFÜHRUNG
Setze dich in eine aufrechte Sitzposition. (Sukasana oder Virasana). Lege den rechten Handrücken in die linke Handfläche entspannt im Schoß ab. (die aktive in die inaktive Hand legen) Die Ellbogen zeigen nach außen und die Finger der jeweiligen Hände liegen eng aneinander. Die Handflächen zeigen zum Himmel und bilden eine Schale. Die Daumenspitzen berühren sich.

WIRKUNG
Die Schalenform der Hände bringt zum Ausdruck, frei zu sein und Platz zu haben, um neue universelle Energie zu empfangen. Spüre die Aktivität des Denkens & der Sinne beruhigt und Dich offen & empfangend.
Viel Freude beim ausprobieren & spüren.