Mudra Inspiration # 1 Yoni Mudra

YONI MUDRA

YONI = MUTTERSCHOß/QUELLE
MUDRA = SIEGEL/GESTE/ZEICHEN

BEDEUTUNG : Das Yoni Mudra, auch als Siegel der Göttin bekannt, symbolisiert die Shakti, also die weibliche Energie im Universum.

AUSFÜHRUNG : Die Finger beider Hände werden hier locker miteinander verschränkt, dann werden die Hände so nach vorne gekippt. Die Daumen werden gelöst und zeigen nach oben, die Zeigefinger werden gelöst und zeigen aufeinandergepresst nach unten – so entsteht auch bildlich ein weiblicher Schoß.

WIRKUNG : Durch das Verschränken der Finger fließen die Energien von der rechten in die linke Hand und umgekehrt. Dadurch werden Körperenergien und gleichzeitig die Aktivitäten der rechten und linken Gehirnhemisphären ausgeglichen. Die Verbindung der Kuppen von Zeigefingern und Daumen intensiviert den Pranafluss.
Diese Mudra gibt Körper und Geist die notwendige Festigkeit in der Meditation, verbessert Konzentration, Achtsamkeit und innere körperliche Entspannung. Die Ellbogen richten sich in diesem Mudra von selbst zur Seite, wodurch sich der Brustraum öffnet.
Viel Freude beim ausprobieren.
??
Samira